Wie gehen wir bei Egger PowAir Cleaning GmbH, mit Hauptsitz in Salzburg, Österreich, als systemrelevanter Industrie-Reinigungs-Dienstleister in und außerhalb der EU mit Grenzschließungen, Verordnungen und dem Behördendschungel um? Hier lesen Sie mehr über die Relevanz und die Herausforderungen unserer Arbeit in Zeiten der Corona-Krise.

Seit 24.03.2020 sind die Grenzen der Schweiz für Drittstaatenangehörige „dicht“. Für Österreicher galt schon ab 16.03.2020 eine Einreisebeschränkung. Die Weisung der Eidgenossenschaft folgt dabei dem Grundsatz der „Einreiseverweigerung“. Was also tun Schweizer Unternehmen, die auf Dienstleister „von außen“ angewiesen sind? Zwei dieser Unternehmen sind der Mischkonzern Migros, der auch die eigene Energieversorgung für die Betriebszentrale managt, sowie die Firma Tschopp, der Marktführer in der Herstellung von Schalungsplatten. Aber auch ein Betreiber einer Kehrichtverbrennungsanlage. Diese Unternehmen sind beispielhaft für viele, die zur Sicherstellung ihrer Produktionsprozesse und um eine störungsfreie sowie kontinuierliche Energieversorgung zu garantieren, ihre Verbrennungsanlagen in den letzten Wochen von Egger PowAir reinigen lassen mussten.

Egger PowAir von „überwiegend öffentlichem Interesse“

Was in Österreich als „systemrelevant“ bezeichnet wird, heißt in der Eidgenossenschaft „von überwiegend öffentlichem Interesse“. Die Tätigkeiten der vorher genannten Betriebe sind für das Leben in der Schweiz von zentraler Bedeutung. Im Fall von Migros ist es der Verkauf und Vertrieb von Lebensmitteln, Tschopp betreibt u.a. Anlagen zur Stromerzeugung. Damit die Schweiz auch weiterhin vom Hausmüll befreit und mit Strom versorgt werden kann, muss der Verbrennungsprozess der Kehrrichtverbrennungsanlagen reibungslos funktionieren. Dazu braucht es wiederum uns und unsere technische Reinigung mit den bewährten Reinigungsmethoden Hot PowAir und Cold PowAir.

Was ist Hot und Cold PowAir?

Druckluft ist bei allen eingesetzten PowAir-Systemen das Medium der Wahl, um Oberflächen zu reinigen. Von 0.1 bar bis zu 24 bar Druck. Egger PowAir Cleaning verwendet für den Antrieb der HOT & COLD PowAir Reinigungssysteme Kompressoren des Weltmarktführers Atlas Copco. Das Hot PowAir Cleaning erfolgt mit heißer Druckluft und Egger PowAir Glasspearls (dies ersetzt das herkömmliche Schlacke- bzw. Sandstrahlen, das oberflächenschädigend wirkte). Dadurch werden die Oberflächen gereinigt und vergütet. Cold PowAir Cleaning funktioniert mit “kalter Trockendruckluft und sonst nichts…”. So können wir Oberflächen ohne Wasser (0% Wasser), ohne Chemie (0% Chemie), ohne Lösungsmittel (0% Lösungsmittel), ohne Pestizide (0% Pestizide) reinigen und behandeln.

Haben auch Sie Interesse an Egger PowAir? Kontaktieren Sie uns! Unsere Hotline ist 24 Stunden besetzt.

...