Schlagworte: Reinigen mit kalter Trocken-Druckluft und sonst nichts

News & Presse


Wo gesägt wird… PowAir für saubere Sägewerke

Maschinen und Geräte in Sägewerken sind oft ganz besonders intensiven Belastungen ausgesetzt. Es fallen jede Menge Verunreinigungen an. Baumharze und Staub, der häufig mit Fetten und Ölen durchdrungen ist, gelangt überall dorthin, wo er nicht hinsoll. Es „pickt“ (=österreichisch für „es klebt“), wie wir so schön sagen. Seit der Erfindung der KDL-Methode im Jahr 2014 gehen wir von Egger PowAir dem klebrigen Schmutz in Sägewerken an den Kragen. Mit „kalter Trockendruckluft und sonst nichts…“ In dieser Bildergalerie zeigen wir Ihnen […] weiterlesen…

Maschinen und Geräte in Sägewerken sind oft ganz besonders intensiven Belastungen ausgesetzt. Es fallen jede Menge Verunreinigungen an. Baumharze und Staub, der häufig mit Fetten und Ölen durchdrungen ist, gelangt überall dorthin, wo er nicht hinsoll. Es „pickt“ (=österreichisch für „es klebt“), wie wir so schön sagen. Seit der Erfindung der KDL-Methode im Jahr 2014 gehen wir von Egger PowAir dem klebrigen Schmutz in Sägewerken an den Kragen. Mit „kalter Trockendruckluft und sonst nichts…“ In dieser Bildergalerie zeigen wir Ihnen […]

weiterlesen…

Die Egger PowAir Cleaning GmbH legt Wert auf Sicherheit

Presseinformation/News 12.08.2015 14.27 MESZ

Die Reinigung mit Hot PowAir Cleaning erfolgt mit heißer Druckluft und den Strahlmitteln PowAir Granulate bzw. PowAir Glasspearls (veraltet / früher Sandstrahlen). Damit werden die Oberflächen ABRASIV (mit Abrieb) gereinigt und behandelt.

Die Reinigungen erfolgen unter schwierigen Umständen, bei denen die Sicherheit der Mitarbeiter stets im Vordergrund steht: z. B. in Kraftwerkskesseln entstehen schnell Temperaturen von bis zu 200 Grad Celsius Umgebungstemperatur. Alle Einsatzkräfte werden daher je nach Auftrag mit ihrer persönlichen Schutzausrüstung (PSA) ausgestattet. Diese beinhalten u.a.:

	hitzebeständiger Ganzkörperanzug
	Kopfschutz
	Schutzbrillen
	Gehörschutz
	Handschuhe
	Atemmasken
	sowie mobile […] weiterlesen…

Presseinformation/News 12.08.2015 14.27 MESZ Die Reinigung mit Hot PowAir Cleaning erfolgt mit heißer Druckluft und den Strahlmitteln PowAir Granulate bzw. PowAir Glasspearls (veraltet / früher Sandstrahlen). Damit werden die Oberflächen ABRASIV (mit Abrieb) gereinigt und behandelt. Die Reinigungen erfolgen unter schwierigen Umständen, bei denen die Sicherheit der Mitarbeiter stets im Vordergrund steht: z. B. in Kraftwerkskesseln entstehen schnell Temperaturen von bis zu 200 Grad Celsius Umgebungstemperatur. Alle Einsatzkräfte werden daher je nach Auftrag mit ihrer persönlichen Schutzausrüstung (PSA) ausgestattet. Diese beinhalten u.a.: hitzebeständiger Ganzkörperanzug Kopfschutz Schutzbrillen Gehörschutz Handschuhe Atemmasken sowie mobile […]

weiterlesen…