Presseinformation/News 20.11.2015 12:20 MEZ

Weltneuheit! Egger PowAir Cleaning GmbH kann seit heute Freitag, 20. November 2015 erstmals Warmwasserkesselanlagen im Vollbetrieb bei Temperaturen bis 1.200 Grad Celsius ohne Abschaltung und ohne Abkühlphase, mit heißer Druckluft und Egger PowAir Glasspearls und sonst nichts… reinigen.

 

News 20.11.2015 Glasspearls

 

Egger PowAir Glasspearls hergestellt für Egger PowAir Cleaning GmbH aus Industrieglas von M. Swarovski GmbH/copyright Egger PowAir Cleaning GmbH/Archiv 2015/ER

Egger PowAir Glasspearls hergestellt für Egger PowAir Cleaning GmbH aus Industrieglas von M. Swarovski GmbH/copyright Egger PowAir Cleaning GmbH/Archiv 2015/ER

 

Die Kostenersparnis für Industrieanlagen- und Kraftwerksbetreiber ist enorm. Es ist keine Abschaltung nötig. Die Betreiber haben keinen Zeitverlust. Die Anlage muss nicht langsam hochgefahren werden. Technische Anlagenreinigung durch Egger PowAir Cleaning GmbH im Vollbetrieb ist die Innovation des Jahres 2015.

Rohrbündel, Wärmetauscherrohre, Schlackeentfernung und Entfernung sonstiger Ablagerungen im Vollbetrieb bei Temperaturen bis 1.200 Grad Celsius ist jetzt möglich.

„Seit Gründung der Firma Egger PowAir Cleaning GmbH im Sommer 2014 war es immer mein Ziel Industriegroßanlagenreinigung im Vollbetrieb bei bis zu 1.200 Grad durchführen zu können. Nach vielen Versuchen und vielen Rückschlägen ist diese Egger Reinigungstechnologie jetzt serienreif. Die ersten Industriegroßanlagenreinigungen sind bereits erfolgt. Mit heutigem Tag ist dieser Reinigungsservice mobil in ganz Europa verfügbar.“, erklärt Robert Egger, Geschäftsführer der Egger PowAir Cleaning GmbH im Pressegespräch.

Robert Egger, Geschäftsführer der Egger PowAir Cleaning GmbH, beim Aufbau der Testanlage. copyright Egger PowAir Cleaning GmbH/Archiv 2015/ER

Robert Egger, Geschäftsführer der Egger PowAir Cleaning GmbH, beim Aufbau der Testanlage. copyright Egger PowAir Cleaning GmbH/Archiv 2015/ER

„Schlackestrahlen, Sandstrahlen, Strahlen mit Nussschalen usw. sind ‚aussterbende’ Technologien. Das sind Reinigungstechniken von gestern. Stand der Technik ist Reinigung mit ‚kalter Trockendruckluft und sonst nichts…’, Reinigung mit Kohlensäureschnee, Trockeneisstrahlen und Trockeneisreinigung sofern modernste Geräte eingesetzt werden, Industrieanlagenreinigung mit heißer Trockendruckluft und Egger PowAir Glasspearls bzw. Egger PowAir Granulate (früher Sandstrahlen), sowie staubfrei reinigen mit den patentierten Farrow System und Egger PowAir Granulate. Das Zusammenspiel zwischen Geräten und Strahlmitteln ist alles entscheidend und so schafften wir bei der Reinigung von Warmwasserkesselanlagen im Vollbetrieb bei Temperaturen bis 1.200 Grad den Durchbruch.“

TÜV Prüfbericht Seite 1TÜV Prüfbericht Seite 2TÜV Prüfbericht Seite 3TÜV Prüfbericht Seite 4

Für mehr Informationen kostenfreier Anruf unter

00800 2  5  3  2  6  4  6  4

00800 C  L  E A  N  I  N G

 

oder per Mail an

office@EggerPowAir.com

Quelle: JR/Medienauswertung/20.11.2015 / 12:20 MEZ

...